Über Kompetenz und Kommunikation

Dirk Rogl sorgt seit 1999 für kompetente Einordnung und neue Perspektiven in der Touristik- und Verkehrsindustrie, etwa als stellvertretender Chefredakteur der renommierten Touristik-Fachzeitschrift fvw. Als Kommunikationschef von Unister sorgte er mit Fakten für den Vertrauensaufbau bei Kunden und Geschäftspartnern und half der Unternehmensgruppe nach dem Tod ihrer Firmengründer durch die schwere Phase der Insolvenz.

Für Dirk Rogl gehören Analyse und Dialog eng zusammen. Kompetenz ist die Basis des Erfolgs. Kommunikation ihr wichtigstes Werkzeug. Kompetente Kommunikation, vom vertraulichen Vier-Augen-Gespräch bis zur Präsentation auf der großen Bühne,  ist sein Metier. Zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, im richtigen Ton.

Seit März 2017 berät Dirk Rogl gemeinsam mit kompetenten Partnern Unternehmen vornehmlich in den Bereichen Kommunikation, Market Intelligence und Krisen-Management.

Dirk Rogl ist auch als Research Analyst Europe für Phocuswright tätig, einem führenden Marktanalysedienst für die globale Online-Touristik. Rogl Consult arbeitet mit zahlreichen Unternehmen eng und partnerschaftlich verbunden.

Timeline

seit 2017:  Rogl Consult – eine Instanz für Kommunikation und Kompetenz

seit 2017: Research Analyst Europe, Phocuswright

2016: Chief Communications Officer, Unister Holding
  Entwicklung der Anti-Pegida-Kampagne #travelstatttrouble

seit 2015: Mitglied Jury Deutscher Tourismus Preis

2014 – 2016: Direktor Kommunikation, Unister Travel
  Etablierung des fvw Online Marketing Awards

2009, 2010, 2012: Media Award Fachpresse, Travel Industry Club

2008 – 2014: stellvertretender Chefredakteur, fvw

1999 – 2008: Redakteur IT und Verkehrsthemen, fvw

1998 – 1999: Volontariat, Hannoversche Allgemeine Zeitung

1990 – 1998: freier Journalist und Reporter

DIrk Rogl

Der Experte

Dirk Rogl analysiert seit 1999 die Entwicklung von Touristik, Hotellerie und dem Verkehrswesen in Deutschland und international. Er moderiert Branchenveranstaltungen und ist ein geschätzter Gesprächspartner für viele Entscheider.
Dabei ist Dirk Rogl stets am Puls der Zeit. Er ist ausgewiesener Experte für Travel Technology, Social Media und Online Marketing und ein profunder Kenner des Reisemarktes. Doch der technische Aspekt ist für ihn stets das Mittel zum Zweck. Was zählt, ist der Nutzen für Anbieter und Kunden, basierend auf Fakten.

Auf der Tonspur

Der Kommunikator

Für Unister stellte Dirk Rogl die Kommunikation des touristischen Geschäfts auf ein neues Fundament und sorgte mit Fakten und Dialog für neues Vertrauen bei Medienpartnern und in der Tourismuswirtschaft. Seit Juni 2016 war Rogl Chief Communications Officer des Mutterkonzerns Unister Holding. Als sich nach dem Tod von Firmengründer Thomas Wagner die Gerüchte überschlugen, arbeitete Rogl konzentriert an der Normalisierung des touristischen Geschäfts nach der Insolvenz. Heute berät Dirk Rogl Unternehmen in Fragen der strategischen Kommunikation.