Medienkontakt

Bitte schreiben Sie mir eine Nachricht. Ich melde mich umgehend.

In den Medien. In eigener Sache.

Bildschirmfoto 2018-12-08 um 14.27.36

3. Dezember 2018

Ausgang der EU-Ermittlungen gegen die GDS ist offen

Als Analyst von Phocuswright kommentiert Dirk Rogl im führenden Touristik-Fachmedium der USA die laufenden Ermittlungen der EU-Kommission gegen Sabre und Amadeus und deutet relevante Hintergründe für den Airline-Vertrieb. Kernaussage: Es gilt die Unschuldsvermutung. Und es geht vermutlich um mehr als nur um GDS.

Bildschirmfoto 2018-12-08 um 14.40.19

26. September 2018

Open Data allein ist nicht gut genug

Im Blog von Outdooractive erklärt Dirk Rogl Limits und Risiken des Open-Data-Hypes bei deutschsprachigen DMO. Sein Appell, bestehende Standards, Attribute und Abfragelogiken zu berücksichtigen und den Wunsch großer Internet-Portale nach „unique content“ zu respektieren, wird im Deutschland-Tourismus intensiv diskutiert.

austriatourism.dom

16. März 2018

Europa ist fit für Sharing Economy

Im Video-Interview mit der Österreich-Werbung kommentiert Dirk Rogl seinen Phocuswright-Vortrag „Sharing Economy – Herausforderung oder Chance für toursistische Destinationen?“ vom Destination-Day der ITB Berlin 2018.

Bildschirmfoto 2018-06-13 um 14.37.43

5. Juni 2018

The Future of Packaging

Verdrängt die Individualreise die klassische Pauschalreise? Und in welchem Umfang? Während in Deutschland derartige Fragen eher im Hinterzimmer beredet werden, reden wir bei Phocuswright Europe in Amsterdam Tacheles. Phocuswire begleitet meine Podiumsdiskussion.

Bildschirmfoto 2018-02-07 um 11.11.52

03. Januar 2018

Bund baut Kompetenzzentrum Tourismus auf

Die Bundesregierung baut ein Kompetenzzentrum Tourismus auf. Touristik Aktuell über den aktuellen Stand der Dinge und die zentrale Rolle von Dirk Rogl in diesem Projekt.

03. April 2017

Interview: „Keine Kakophonie der Stimmen“

Im Gespräch mit TN-Deutschland rät Dirk Rogl zur koordinierten Zurückhaltung im Krisenfall. Dennoch müssen Zielgebiete auf besondere Herausforderungen gut vorbereitet sein.

22. Juli 2016

Krisenmanagement: Dieser Mann kümmert sich um die Unister-PR

Das Medienmagazin W&V über die Aufgaben von Dirk Rogl während der Krise und Insolvenz des Internet-Unternehmens Unister.

11. Januar 2017

Unister: Der krasseste Sprecherjob des Jahres

Dirk Rogl im Exklusiv-Interview mit dem PR-Fachmagazin Pressesprecher über eine Arbeit als PR-Chef, strategischer Berater und Kommunikationschef des ehemaligen Internet-Konzerns Unister.

12. Oktober 2015

Tickets tyska konkurrent snackar svenska

Das schwedische Fachmagazin Travelnews findet die PR-Arbeit von Dirk Rogl in ganz besonderer Weise bemerkenswert. Mit seinem Team bei Unister Travel kommunizierte er intern auch auf Schwedisch.

5. November 2012

Welchen Sinn und Nutzen haben Reise-Blogs?

Im Interview mit dem Reiseblogger-Kollektiv ordnet Dirk Rogl die Stellung von Reise-Blogs im touristischen Marketing ein. Und mahnt zur Selbstkritik.